Jung-Schützengilde  Nieheimer Stadtwappen

Jung-Schützenfest

Liebe Freunde der Jung-Schützengilde Nieheim,
 
fast eine Woche ist es nun her als der Startschuss für ein Schützenfest der Superlative fiel. (Entschuldigt unseren Hang zum Gigantismus, aber für meine Königin Rebecca und mich war es das einfach schlichtweg!)

Zeit für uns das zurückliegende Fest Revue passieren und euch an unseren gewonnenen Eindrücken teilhaben zu lassen.

Der liebe Herrgott hat es wirklich gut dieses Jahr mit uns gemeint. Bei Temperaturen um die 40 Grad und strahlend blauem Himmel hatte das 3 Jahre lange Warten endlich ein Ende. Klar, die letzten Tage vorm Fest waren ziemlich stressig und mit wenig Schlaf verbunden, jedoch stand die riesige Vorfreude immer im Vordergrund. Als dann um 16 Uhr am Samstagnachmittag die Marschmusik aus weiter Ferne erklang, kannte die Freude bei Rebecca und mir (und sicherlich auch allen anderen Beteiligten) keine Grenzen mehr.

Traditioneller Abendgruß beim ersten Oberst

Kein Wunder, konnten wir dem Ganzen doch recht entspannt vom unserem schattigen Plätzchen von zu Hause aus entgegen fiebern – ganz im Gegenteil zu allen Beteiligten der Ehrenformation: egal ob Musiker, Schützen oder Feuerwehrmann.

Nochmals ein Riesenlob und Dankeschön an euch für euren Einsatz und euer Durchhaltevermögen.

Ein besonderes Kompliment geht an unseren Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Nieheim für die wirklich exzellente Durchführung seines Premierenzapfenstreiches. Rückblickend könnten wir jetzt hier ein ganzes Buch mit unseren gewonnenen Eindrücken und Erlebnissen des wunderbaren Wochenendes füllen. Das würde aber den vorgegebenen Rahmen unseres Webmasters mehr als sprengen.

Prall gefüllte Stadthalle beim Schützenfrühstück   Köngispaar begeistert mit eigener Tanzeinlage   Parademarsch auf der Marktstraße   Gänsehaut beim großen Zapfenstreich

Kurz und knapp. Vielen, vielen Dank an alle, die mit uns gelacht, gefeiert, getanzt, getrunken, gesungen, gezittert, geheult, geholfen und und und haben.

Es war einfach unglaublich. Wir haben wirklich jede Minute mit euch genossen. Diese wunderschöne Zeit werden wir sicherlich nie vergessen, ihr hoffentlich auch nicht. Ihr habt die Halle jederzeit zum Überkochen gebracht, die Stimmung war, speziell auf der Tanzfläche, zu später Stunde phänomenal. Wir hoffen, dass wir die Freude, die ihr uns jederzeit entgegengebracht habt, auch zurückgeben konnten.


Noch einmal ein riesiges Dankeschön an wirklich ALLE mit denen wir dieses
– Entschuldigung –
geile Jung-Schützenfest 2015 erleben durften.

JUNGSCHÜTZEN OLÉ euer Königspaar Christian & Rebecca


weitere Informationen:


Tags: Schützen, Schützenfest, König, Königin, Hofdamen, Oberst, Rottmeister, Stadthalle, Nieheim, Jung-Schützenfest, Aktuelles

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok